1. Präsentationslauf für historische Rennfahrzeuge in Altenburg-Nobitz 2012







Fliegender Start in Altenburg-Nobitz

Am 12. und 13. Mai traf sich der ADMV Classic Cup zum ersten mal auf dem Flughafen Altenburg-Nobitz. Bei etwas kühlen Temperaturen aber trockener Strecke gingen knapp 180 Fahrer aus ganz Deutschland an den Start.
Das besondere an Nobitz: der Untergrund war etwas anders als gewohnt, da sich auf einer Seite der Fahrbahn Betonplatten befinden. Somit war es teilweise etwas holprig und man musste seine Maschine gut im Griff haben. Um so besser fuhr es sich auf der asphaltierten Start und Landebahn. Dort konnten es die Teilnehmer richtig Fliegen lassen. Selbst alte Hasen wie Klaus Wagner, Günter Hilbig und Siegfried Merkel ließen sich den Spaß nicht nehmen und zeigten den Zuschauern ihr Können.
Auch das Fahrerlager stand den Interessierten offen und man konnte das ein oder andere Benzingespräch führen.

Sieger aller Klassen


... zurück